Finite Elemente Analysen und Strömungssimulationen als Dienstleistung

Sie benötigen im Rahmen einer Neukonstruktion oder Optimierung eine Finite Elemente Analyse (FEA) oder eine Strömungssimulation (CFD), haben jedoch keine geeignete Berechnungssoftware oder nicht genügend Kapazität? Dann freuen wir uns über Ihre Anfrage, um Ihnen die gewünschte Leistung anbieten zu dürfen.

Bei uns erhalten Sie hochwertige Berechnungsdienstleistungen “Made in Germany” zu einem attraktiven Preis. Gerne unterbreiten wir Ihnen unverbindlich und kostenlos ein Angebot mit dem gewünschten Leistungsumfang. Egal, ob lineare oder nichtlineare Statik, Strömung, Crash, Dynamik, Nichtlinearitäten, Thermal oder Lebensdauer, wir können Ihnen die passende Lösung anbieten und unterstützen Sie bei der Optimierung Ihrer Produkte.

Kurbelwelle
FEM Modell

Jeder Kunde hat spezielle Anforderungen und Wünsche, auf die wir flexibel und individuell eingehen. Nicht jede Finite Elemente Analyse oder Strömungssimulation erfordert einen prüffähigen Bericht. Mitunter reicht auch eine kurze Dokumentation mit der Beschreibung der Aufgabenstellung, des Modells, der Lasten und Randbedingungen sowie die Auswertung der Berechnungsergebnisse.

Berechnungsdienstleistungen werden in unserem Hause üblicherweise zu einem Festpreis durchgeführt. Damit haben Sie als Kunde einen festen Kostenrahmen und die nötige Planungssicherheit. In den Angeboten enthalten sind, neben dem gemeinsam festgelegten Berechnungsumfang, die Art der Analyse, sowie die Anforderungen hinsichtlich Auswertung bzw. Nachweisführung und der Umfang der Dokumentation. Alternativ können wir Ihnen auch ein Berechnungskontingent anbieten.

SMART Engineering GmbH ist ein namhafter Anbieter von FEM und CFD Simulationslösungen und seit über 24 Jahren ein verlässlicher Partner für Kunden aus den Bereichen Maschinenbau, Anlagenbau, Kerntechnik, Automotive, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Offshore, Konsumgüter und Schiffbau. Wir verfügen über eine moderne Infrastruktur sowie leistungsfähige Hard- und Software für nahezu jeden Anwendungsfall. Unser Team besteht aus sehr erfahrenen, engagierten und kompetenten Berechnungsspezialisten. Seit Gründung des Unternehmen im Jahre 1996 haben wir viele tausend FEM und CFD Berechnungen im Kundenauftrag durchgeführt.

Auspuff

Leistungsspektrum FEM und CFD Auftragsberechnungen

CFD-Analyse Router

Die korrekte Anwendung der Finite Elemente Methode ist ein sehr wesentliches Kriterium für die Zuverlässigkeit der Berechnungsergebnisse. Zunächst muss der Anwender entscheiden, welche Teile der Konstruktion nachzuweisen sind. Im zweiten Schritt erfolgt die Idealisierung der Daten. Details die keinen oder nur einen sehr geringen Einfluss auf das Ergebnis haben sollten unterdrückt oder gelöscht werden. Sehr kleine Bohrungen, Typenschilder, etc. machen das FEM-Modell unnötig komplex und stehen einer guten Vernetzungsqualität nur im Wege.

Liegen 3D-CAD Daten vor und soll darauf aufbauend eine Vernetzung mit Schalenelementen durchgeführt werden, dann ist in vielen Fällen zunächst ein Mittelflächenmodell zu erstellen.

Vor der eigentlichen Vernetzung muss der Anwender sich für die zum Einsatz kommenden Elementtypen entscheiden. Dickwandige Strukturen, wie z. B. Guß- oder Schmiedeteile können mit Solidelementen vernetzt werden. Schweißkonstruktion wie Rahmen oder Tanks werden üblicherweise mit Schalenelementen diskretisiert. Fachwerke und Balkenkonstruktionen erfordern eine Vernetzung mit Stab- oder Balkenelementen. Darüber hinaus gibt es noch diverse andere Elementtypen wie z. B. Rigids, Massen oder Federn. In vielen Fällen bestehen FEM-Modell aus verschiedenen Elementtypen.  

Bei der Vernetzung mit Solidelementen ist auf die Wahl eines adäquaten Elementtyps zu achten. Komplexe Geometrien wie z. B. Getriebegehäuse können unter wirtschaftlichen Aspekten nur mit Tetaederelementen vernetzt werden. Ist die Geometrie frei von Fehlern, dann ist das Erstellen eines Tetraedermodells eine Knopfdrucklösung. Bei Baugruppen sind dann noch die Kontaktdefinitionen aufzubringen.

In den Fällen, wo eine regelmäßige Geometrie vorhanden ist kommen bevorzugt Hexaederelemente zum Einsatz. Diese haben, abgesehen von der aufwändigeren Vernetzung, einige Vorteile gegenüber Tetraedern. 

   

Unser Angebot an FEM Berechnungen und CFD Analysen:

  • Festigkeitsberechnungen
  • Strukturanalysen
  • Lineare Statik
  • Strömungssimulationen
  • Dynamik
  • Nichtlineare Statik
  • Große Verformungen
  • Hyperelastisches Material
  • Eigenwertberechnungen
  • Frequenzganganalysen
  • Time History Analysen
  • CFD Analysen
  • Random Response
  • Erdbebensimulationen
  • Betriebsfestigkeitsnachweise
  • Prüffähige Statiken
  • Antwortspektren
  • Thermalanalysen
  • Thermo-mechanische FEA
  • Temperaturfeldberechnungen
  • Lebensdauerberechnungen
  • Beulanalysen
  • Crash Simulationen
  • Optimierung
  • Nachweise nach AD2000
  • Nachweise nach FKM
  • Nachweise nach DIN
  • Nachweise nach ASME
  • Erstellung von FE-Modellen
  • Femap API-Programmierung
  • Topologieoptimierung
  • Nachweise nach DNS
  • Rotordynamikanalysen

Diese CAD-Formate können wir verarbeiten:

  • Parasolid (*.x_t)
  • ACIS (*.sat)
  • Step
  • IGES
  • VDA-FS
  • NX (*.prt)
  • Solid Edge (*.par, *.psm, *.pwd, *.asm)
  • Creo (*.prt, *.asm)
  • Solid Works (*.sldprt, *.sldasm)
  • I-DEAS (*.idi)
  • Catia V4 und V5 (*.mdl, *.exp, *.dlv)
  • Catia V5 (*.catp)
  • DXF / DWG
  • Stereolithografie (*.stl)
Hydraulikblock
Kontakt

Kontaktieren Sie uns!

Vertrieb:

Tel: 04181/40672-27

info@smart-fem.de

Support:

04181/40672-10

hotline@smart-fem.de

Büro Hamburg:

SMART Engineering GmbH
Innungsstraße 7a
21244 Buchholz
Tel 04181/4067200
E-Mail: info@smart-fem.de

Büro Marburg:

SMART Engineering GmbH
Software-Center 5b
35037 Marburg
Tel: 06421/1605955
E-Mail: info@smart-fem.de